ANWENDUNGSBEISPIEL

KLEINTEILE ARBEITS­PLATZAN­BINDUNGEN.

Maßgeschneiderte Kleinteile Arbeitsplatzanbindungen sind ein wesentliches Element für maximale Leistung eines Automatischen Kleinteilelagers (AKL). Gemeinsam mit Ihnen passen wir die Kommissionierarbeitsplätze des Fb Kompaktlagers individuell an Ihre Bedürfnisse an.

intralogistik-retrofit-loesungen-akl-automatisches-kleinteilelager-durchlaufregal-fb-industry-automation - Kopie

INDIVIDUELLE KOMMISSIONIERUNG FÜR IHR AUTOMATISCHES KLEINTEILELAGER (AKL).

Die Kleinteile Arbeitsplatzanbindungen für Ihr Automatisches Kleinteilelager (AKL) inkl. maßgeschneiderten Kommissionierbereichen werden speziell für Sie ausgearbeitet. Diese unvergleichliche Individualität optimiert die Arbeit Ihrer Mitarbeiter. Das Kommissionieren bzw. die Weiterverarbeitung wird erleichtert, Kosten gespart und Effizienz gesteigert. Auch eine Kombination der unterschiedlichen Arbeitsplatzanbindungen ist möglich, um die Anlage optimal an Ihre Prozesse anzupassen. Ihr Fb Kompaktlager – Ihr Schritt in eine erfolgreiche Intralogistik Zukunft.

VORZONE MIT KOMMISSIONIERARBEITSPLATZ.

Hochregallager können präzise an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden, die Höhe der Regale reicht dabei von rund 12 bis zu 50 Metern – in Kombination mit einem mehrfachtiefen Einlagerungssystem ist maximale Flexibilität bei der Raumnutzung gegeben. Das Ein-, Um- und Auslagern der Waren erfolgt im Hochregallager mittels Shuttles oder alternativ mit Regalbediengeräten.

Wird ein Auftrag durch Fb Stash gestartet, werden die notwendigen Behälter aus dem Regal (1) vom Fb Compact Shuttle an die Vorzonen-Fördertechnik (2) übergeben und über den Vorzonen-Loop (3) zum Kommissionierarbeitsplatz (4) transportiert. Dort wird der Auftrag bearbeitet und abgeschlossen. Leere Behälter werden aus dem System entnommen, Behälter mit Restmaterial werden über die Vorzonen-Fördertechnik wieder in das Regal rückgelagert.

VORTEILE

COMPACT PICK.

Die Bereitstellung der Behälter erfolgt durch das Compact Pick System ohne zusätzliche Fördertechnik. Für die Bearbeitung von Aufträgen wird eine Arbeitsstation direkt seitlich am Regal integriert.
Der Start des Auftrages wird entweder durch das ERP-System oder direkt am Bildschirm des Arbeitsplatzes ausgelöst, falls es sich um eine Standalone-Lösung handelt. Die Behälter mit den zu kommissionierenden Artikeln werden zu der oberen Ebene des Arbeitsplatzes (Quelle) transportiert. In der unteren Ebene (Ziel) wird der Auftragsbehälter bereitgestellt.
Für die Auftragsabwicklung können die Artikel so einfach von der Quelle (obere Ebene) zum Ziel (untere Ebene) kommissioniert werden. Die Quellbehälter werden dann in das System rückgelagert und die Auftragsbehälter können zur weiteren Bearbeitung herangezogen werden.

VORTEILE

DURCHLAUFREGAL.

Eine weitere Art der Anbindung sind Durchlaufregale, die als Arbeitsplatz seitlich am Regal angebaut werden. Der Auftrag wird über das ERP-System gestartet. Die Nachfüllung der Durchlaufregale am Arbeitsplatz erfolgt automatisch durch das Fb Compact Shuttle. Dem Mitarbeiter wird zur Unterstützung der Kommissionierung ein Pick-to-light System zur Verfügung gestellt.

VORTEILE